Mittwoch, 15. Oktober 2014

Thailändischer Führerschein verlängern

Allgemeines

Wenn man einen thailändischen Führerschein besitzt so ist dieser bei der Erstausstellung nur 1 Jahr gültig. Vor Ablauf der Gültigkeit kann man dann bei der Transportbehörde den Ausweis verlängern lassen. Der neue Führerschein ist nun 5 Jahre gültig! 

Damit man es einfacher hat sich das Ablaufdatum zu merken, gilt der neue Führerschein immer bis zum Geburtstag des Inhabers. Da mein alter Führerschein bis zum 24.Oktober 2014 gültig war und ich am 14.April Geburtstag habe, wurde der neue Ausweis mit Gültigkeit bis zum 14.April 2020 versehen.

Für die Verlängerung des Führerscheines verlangt die Transportbehörde der Provinz Chainat folgende Unterlagen:
  •  2 Kopien aller Passseiten
  •  2 Kopien einer aktuellen Wohnsitzbescheinigung (Residence Certificate) oder 2 Kopien des gelben Hausbuches
  • 2 Kopien der rosaroten ID-Karte (wenn vorhanden)

Vorgehensweise
  • Prüfung der Dokumente
  • Farbtest
  • 60-Minuten Film (Verkehrskunde)
  • Reaktionstest
  • Foto für die neuen Ausweise
Nach einer kurzen Wartezeit bekommt man die neuen Ausweise!


Kosten

Beide Führerscheine (Auto und Motorrad) kosten 960 Baht!

Diese Angaben gelten für die Provinz Chainat! In einer anderen Provinz werden evtl. zusätzliche Unterlagen oder ein ärztlicher Attest benötigt.

Stand: 30.März 2020   


Wenn Euch mein Blog gefällt, würde ich mich freuen wenn Ihr ihn abonniert und als "Follower" folgt. 

Ihr findet meinen Blog auch auf Facebook: https://www.facebook.com/Watsingolav


Keine Kommentare:

Kommentar posten